Wer sind wir

Harry Karpp

Meiner Leidenschaft für Geographie und Reisen folgend, liess ich mich als Reiseverkehrskaufmann ausbilden und arbeitete nach einer mehrjährigen Auslandstätigkeit für eine Tochterfirma eines namhaften Reiseveranstalters. Später dann im Eventmanagement für Agenturen- und Geschäftsreiseketten. Hoch- und Tiefflüge in meiner beruflichen Vita ließen die Erkenntnis reifen, dass für ein erfülltes Leben in Balance eine starke Verbindung zur Natur und meinen Mitmenschen von großer Bedeutung ist. Beweglich und biegsam zu sein, dabei aber einen Standpunkt bzw. eine Haltung zu wahren, dies vermittelt mir auch immer wieder die Praxis des AiKido, – eine auf Harmonie, Energie und Hinwendung zum Universum ausgelegte Bewegungskunst, die ihre Wurzeln im japanischen Schwertkampf hat.

Angezogen von nordamerikanischen indianischen Traditionen, speziell jener der Lakota, folgte ich meiner Sehnsucht nach einem nachhaltigen Lebensstil im Einklang mit allem Leben und der Suche nach Wahrheit und Echt-sein. Dies führte zur Teilnahme an den Elementarkreisen unter der Führung von Hugobert Eichmüller in Nürnberg und zur Ausbildung zum Wildnis-Pädagogen bei der Wildnisschule „Wildnis-Wissen“ /Hannover mit den Mentoren Wolfgang Peham und Joscha Grolms.

Ich arbeite seit 2012 bei BUND-Reisen, dem Reiseveranstalter des BUND-Naturschutz e.V. und verantworte dort das Wanderreisen-Programm inkl. Volunteering-Angeboten und Wildnis-Reisen.

Wenn ich nicht auf Reisen bin, mache ich das, was ich schon immer am liebsten tat. Einfach nur draußen sein, sei es beim Wandern, auf Streifzügen im Wald, beim Gleitschirmfliegen oder Angeln. Ich bin 55 Jahre alt, im Raum Hannover geboren und lebe seit 2002 in Nürnberg. Seit vielen Jahren in einer Partnerschaft lebend, unverheiratet.

Stefan Wellenhöfer

Ich bin der, der ich bin. Mich zieht es in die Natur und Wildnis. Die Pflanzen und Tiere und Stein sind meine Lehrmeister. Dort ist mein Zuhause, ich finde die innere Stille und staune über das was mich umgibt. Ich fühle mich verbunden und eingebunden, ganz im Sein. Seit 2019 bin ich Visionssucheleiter nach der ‚School of lost borders‘ und gebe in diesen Rahmen meine Erfahrungen weiter. Ich wie bin wie ein Fels in der Brandung und balanciere die Welten aus. Ich bin Vater von zwei wunderbaren Töchtern. Entwicklung des eigene Geistes, weiter in die Tiefe des Bewußtseins und des Herzens eindringen, das drängt mich, das erforsche ich und führe Menschen näher an die eigene Wahrheit. Ernährung und Körperreinigung sind seit vielen Jahren meine Begleiter. Die richtige Nahrung für mich selbst und für andere herausfinden, das was mich stärkt, gesund und vital macht ist mir wichtig. Seit 2006 bin ich psychotherapeutischer Heilpraktiker.

Martin Braun